Das Niederländische Beratungsbüro für Denkmalpflege und Innenarchitektur ist in 1992 gegründet worden während der Sanierungs- und Beratungsaktivitäten im Holländischen Viertel Potsdam und für die Schlösser Oranienburg und Oranienbaum. Das Büro hat Mitte 1994 die Anwesendheit mit der Veröffentlichung des Berichtes der Baugeschichte und Proportionen des Holländischen Viertels abgeschlossen.
Das Büro beratet Behörden und Privateigentümern im Rahmen der Sanierung von denkmalpflegerisch geschützten Altstädte, Kirchen, Bauernhöfen, Mühlen, Pumpenhäusern, Wohnhäusern und Jüdischem Erbe. Lösungen von Feucht- und Salzproblemen und Erdbeben-schäden an Denkmalen wurden nicht nur in den Niederlanden durchgeführt, aber auch im Mittelmeerbereich.

Ab Mitte November wird das Buch LEBEN AUF DEM BRUCH erscheinen. Erdbeben, Schäden, Wiederherstelling und Sanierung, geschütztes Erbe, zusätzliche Massnahmen,96 Seiten, illustriert, Referenzen, Quellen. Holländische Sprache.